+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Wie meld ich mich bei ner Schule an?

  1. #1

    38 Jahre alt
    aus gesprochen sinnlos unterwegs...
    155 Beiträge seit 04/2002

    Wie meld ich mich bei ner Schule an?

    Also ich tät gern die gymnasiale Oberstufe besuchen wollen. Wohn nicht mehr zu Hause und bin volljährig, also wie läuft so ne Anmeldung ab? Hat jemand Erfahrung?

  2. Nach oben    #2
    Ich würd mal sagen du gehst einfach zu der Schule hin und holst dir so'n Antragsformular..., das füllst du dann aus und bringst es wieder zurück.. Danach kriegste dann irgendwann einen Bescheid von der Schule...

    So liefs bei mir ab..

  3. Nach oben    #3

    38 Jahre alt
    aus gesprochen sinnlos unterwegs...
    155 Beiträge seit 04/2002
    hm...muss aber tagsüber arbeiten, so dass ich keine gelegenheit hab, da mal vorbei zuschauen. sekretäriate machen ja meist schon mittags dicht. werd wohl mal anrufen müssen. was muss man in so ein antragsformular reinschreiben?

  4. Nach oben    #4

    39 Jahre alt
    aus gedrückte Pickel schmecken nach Eiter
    331 Beiträge seit 12/2002
    das steht auf dem formular schon drauf, was du eintragen sollst

    nein im ernst, da werden sachen gefragt wie natürlich dein name und anschrift, was deine wahlfächer sein sollen, welche konfession du hast, wo du vorher warst...

  5. Nach oben    #5
    vip:oxy
    35 Jahre alt
    aus gesprochen uhu...
    3.787 Beiträge seit 10/2001
    musst nur anrufen, viell. schicken se dir die formulare sogar zu... Kopien von deinen zeugnissen usw. müssen halt rein, mehr glaub nich...

    du willst aber schon erst in anderthalb jahren anfangen, oder?
    weil so bewerbungen solltn zum halbjahr abgegebn werdn, un i.R. bekommst so im märz bescheid...
    so is das zumin. bei uns wenn man nach der 10. die schule wechseln will auf nen BK oder spezifische gymnasien...

  6. Nach oben    #6

    39 Jahre alt
    aus münster
    157 Beiträge seit 12/2001
    Original geschrieben von Tequilla
    du willst aber schon erst in anderthalb jahren anfangen, oder?
    weil so bewerbungen solltn zum halbjahr abgegebn werdn, un i.R. bekommst so im märz bescheid...
    so is das zumin. bei uns wenn man nach der 10. die schule wechseln will auf nen BK oder spezifische gymnasien...
    Muss nicht unbedingt so sein, kommt auf die Schule drauf an. Und meistens werden dann auch noch Ausnahmen gemacht. So war es jedenfalls bei mir. Und meistens reicht das Anmeldeformular nicht, weil der Direktor teilweise noch ein Privatgespräch verlangt. So kenne ich das jedenfalls und danach habe ich erst das Formular bekommen. Kann ja auch von Schule zu Schule verschieden sein.
    Ruf doch einfach in deiner Mittagspause mal bei der Schule an.

  7. Nach oben    #7

    38 Jahre alt
    aus gesprochen sinnlos unterwegs...
    155 Beiträge seit 04/2002
    boah, teq, mach mir keine angst
    ja, werd da einfachmal anrufen. und wenns an der schule nichts gibt, gibts ja noch paar andere...

  8. Nach oben    #8

    38 Jahre alt
    aus gesprochen sinnlos unterwegs...
    155 Beiträge seit 04/2002
    hattest recht, anmeldeschluß war schon am 1.3.
    hab jetzt mal ne mail hingeschickt, vielleicht kann ich dann noch was nachreichen...

  9. Nach oben    #9
    @cheek: ist das ein gymnasium oder ein berufskolleg, wo du dich anmelden willst? bei uns in der stadt nehmens die gymnasien sehr genau mit anmeldefristen, während man sich auf den berufskollegen eigentlich bis kurz vor beginn des neuen schuljahres immer noch anmelden kann.
    tipp: wenn du ne abgeschlossene berufsausbildung hast mit guten noten hast, dann haste schon mal gute chancen!

  10. Nach oben    #10

    38 Jahre alt
    aus gesprochen sinnlos unterwegs...
    155 Beiträge seit 04/2002
    noch jemand der mir mut macht. was zum teufel is ein berufkolleg?
    also jetzt kamen 2 mails zurück, schule 1 ist schon fest belegt, schule 2 will wissen, was ich vorher gemacht hab. hm...mal sehen...

  11. Nach oben    #11

    39 Jahre alt
    aus gedrückte Pickel schmecken nach Eiter
    331 Beiträge seit 12/2002
    zumindest musst du auf jeden fall nachweisen, dass du die berechtigung zum besuch der gymnasialen oberstufe hast (im volksmund: qualifikation). d.h. wenn du deinen abschluss zur 10. klasse nicht an einem gymnasium, sondern an einer realschule gemacht hast, musst du bestimmte voraussetzungen erfüllen, um zur oberstufe zugelassen zu werden.
    hier muss man dazu beispielsweise einen notendurchschnitt von 3,0 in den hauptfächern (deutsch, mathe, englisch + wahlpflichtfach) haben.

    €: angaben ohne gewähr!

  12. Nach oben    #12

    38 Jahre alt
    aus gesprochen sinnlos unterwegs...
    155 Beiträge seit 04/2002
    nene, ich war schon bis nach der 10 auf gymn. und wäre auch in die 11. versetzt worden.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Motivation für die Schule...
    Von 53XM0N573R im Forum Jobs : Bildung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 21:51

Lesezeichen für Wie meld ich mich bei ner Schule an?

Lesezeichen