+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: mp3 von cd legal?

  1. #1

    35 Jahre alt
    aus sen wasser, innen reich...
    541 Beiträge seit 01/2003

    mp3 von cd legal?

    Hi Leutz,

    ist es legal, wenn ich von einer CD, die ich besitze, mp3-Dateien erstelle und diese dann auf meinem Player mit mir herumschleppe? Bräuchte das möglichst mit einer Webseite oder ähnlichem, sodass ich auch relativ sicher gehen kann, da das für einen Artikel benötigt wird.

    Viele Grüße,
    Oli

  2. Nach oben    #2

    39 Jahre alt
    aus sichtslos mit mir zu diskutieren da aus fallend werdend ™ ; aus unerFLOilichen gründen fehlen hier 2 Karmakästchen und DAEmlicherweise wurd ich nochmal um eins beschnitten. ■■■ ;(
    2.237 Beiträge seit 06/2003
    nunja wenn keinen kopierschutz dazu umgehen musst isses in deutschland soweit ich weiss legal.

    in frankreich ist es bald sogar legal kopierschutz zu umgehen um sicherheitskopien zu erstellen

  3. Nach oben    #3

    35 Jahre alt
    aus sen wasser, innen reich...
    541 Beiträge seit 01/2003
    naja, um mp3's oder wmas mit zum beispiel den windows media player zu erstellen, umgehe ich ja keinen kopierschutz oder?

  4. Nach oben    #4

    39 Jahre alt
    aus sichtslos mit mir zu diskutieren da aus fallend werdend ™ ; aus unerFLOilichen gründen fehlen hier 2 Karmakästchen und DAEmlicherweise wurd ich nochmal um eins beschnitten. ■■■ ;(
    2.237 Beiträge seit 06/2003
    hängt net vom programm sondern von cd ab.

    z.b. sony bmg cds haben meist kopierschutz.

  5. Nach oben    #5

    35 Jahre alt
    aus sen wasser, innen reich...
    541 Beiträge seit 01/2003
    hm, okay, hast du irgendne quelle, die das belegt?

  6. Nach oben    #6

  7. Nach oben    #7

    35 Jahre alt
    aus sen wasser, innen reich...
    541 Beiträge seit 01/2003
    danke, aber so blöd bin ich wirklich nicht, als dass ich danach nicht auch schon gesucht habe. ich wollte wissen, ob es legal ist, aus einer audiocd mp3's zu erstellen und nicht, ob es legal ist, einen kopierschutz zu umgehen.

  8. Nach oben    #8

    39 Jahre alt
    aus sichtslos mit mir zu diskutieren da aus fallend werdend ™ ; aus unerFLOilichen gründen fehlen hier 2 Karmakästchen und DAEmlicherweise wurd ich nochmal um eins beschnitten. ■■■ ;(
    2.237 Beiträge seit 06/2003
    es kommt aber aufs selbe raus.

  9. Nach oben    #9

    41 Jahre alt
    871 Beiträge seit 09/2004
    Zitat Zitat von H3Nn355Y
    hängt net vom programm sondern von cd ab.

    z.b. sony bmg cds haben meist kopierschutz.

    wüd ich so nicht sagen gibt progs die umgehen einfach den kopierschutz
    nd es gibt progs die sagen dir nö geht nicht da die cd nen kopierschutz hat

    edit: man kann ja jede cd auch aufehmen und entsprechende progs scheinden einem aj alles genauso wie es sein muss

    kann es festgestellt werden das man das aufgenommen hat?
    nicht das man lauter mp3s aufm rechner hat(mit den dazugehörigen cds) und einem am ende vorgeworfen wird man hätte den kopierschutz umgangen

  10. Nach oben    #10
    Zitat Zitat von ich988
    wüd ich so nicht sagen gibt progs die umgehen einfach den kopierschutz
    nd es gibt progs die sagen dir nö geht nicht da die cd nen kopierschutz hat

    edit: man kann ja jede cd auch aufehmen und entsprechende progs scheinden einem aj alles genauso wie es sein muss

    kann es festgestellt werden das man das aufgenommen hat?
    nicht das man lauter mp3s aufm rechner hat(mit den dazugehörigen cds) und einem am ende vorgeworfen wird man hätte den kopierschutz umgangen
    genau da liegt das Problem. Nein das kann man "normal" nicht nachweisen...
    Ich hab sogar schon gehört, dass sich ,dass sich polizisten bei ner autokontrolle persönlich daheim die orginal cds zeigen haben lassen, von den gebrannten cds die sie im auto gefunden haben.
    Wie rechtens das ist lässt sich wohl genau so lange drüber diskutieren..... Am Besten ist es immer die Orginalen zu haben und zu benutzen, dann ist man auf der sichersten Seite

  11. Nach oben    #11
    fast:oxy
    39 Jahre alt
    aus Deutschland
    97 Beiträge seit 06/2002
    Wenn du eine Original CD besitzt, dann darfst du diese auch als MP3, Ogg oder WMA auf deiner Festplatte oder einem mobilen Abspielgerät verwenden.

    Hierbei ist es egal, ob die CD einen Kopierschutz hat oder nicht. Wenn die CD einen solchen Kopierschutz haben sollte, so ist es dennoch erlaubt. Ursache hierfür ist, dass du - laut UrhG - einen Kopierschutz dann umgehen darfst, wenn er dafür sorgt, dass das Produkt nicht ordnungsgemäß verwendet werden kann.

    Bei AudioCDs ist dies meist der Fall, da einige CD-Spieler CDs mit Kopierschutz nicht ordnungsgemäß abspielen können. Beispielsweise einige Clarion Radios, die ab Werk bei Citroen, Renault und Peugeot eingebaut werden.

    Wenn du eine Lizenz hast, wird dich keiner verknacken.

  12. Nach oben    #12
    Zitat Zitat von E:sche
    Ich hab sogar schon gehört, dass sich ,dass sich polizisten bei ner autokontrolle persönlich daheim die orginal cds zeigen haben lassen, von den gebrannten cds die sie im auto gefunden haben.
    Das ist so ein typisches Gerücht, was einfach nicht stimmt. Es muss der dringende Verdacht auf eine Straftat vorliegen, damit die neben deinem Auto noch das Haus durchsuchen dürfen. Dafür reicht in manchen Fällen nicht einmal aus, dass du in deinem Auto Drogen oder Hehlerware transportierst, um jetzt mal einen Vergleich anzustellen. Da musst du schon öfter aufgefallen sein oder wirklich sehr arg übertrieben haben, damit sie wirklich dein Haus durchsuchen.
    Das mit den Kopien ist so eine Sache. Du darfst dir selbst so viele Sicherheitskopien von einer nicht Kopiergeschützten CD/DVD machen wie du lustig bist und das sogar von CDs/DVDs die du dir aus der Videothek ausgeliehen hast. Du darfst sogar 7 von diesen CDs an deine Freunde verleihen ohne Ärger zu bekommen und diese dürften theoretisch auch Sicherheitskopien von deiner verleihten CD machen, so dass der Urheben überhaupt nicht mehr identifizierbar wäre.
    Als Hauptmerkmal lässt sich sagen: Keine Kopiergeschützten CDs, nicht in rauen übertriebenen Mengen und ganz besonders keinen eigenen Profit ergattern! Der Rest steckt mehr oder minder in einer Grauzone.
    Als Quelle kann ich eine c't nennen, die genaue müsste ich jedoch suchen. Da haben sie einen richtig großen Artikel drüber gebracht...

  13. Nach oben    #13
    *hust*

    ::Bugfixing on::
    (@sad: deine Aussagen sind nicht falsch, aber ich schreibs jetzt mal so wie ich es auslegen würde und dann sieht man auch gleich das es alles nur auslegegungs sache ist)

    Das ist so ein typisches Gerücht, was einfach nicht stimmt. Es muss der dringende Verdacht auf eine Straftat vorliegen, damit die neben deinem Auto noch das Haus durchsuchen dürfen. Dafür reicht in manchen Fällen nicht einmal aus, dass du in deinem Auto Drogen oder Hehlerware transportierst, um jetzt mal einen Vergleich anzustellen. Da musst du schon öfter aufgefallen sein oder wirklich sehr arg übertrieben haben, damit sie wirklich dein Haus durchsuchen.
    Ich sprach auch nicht von Durchsuchungen und selbst bei Routinekontrollen gucken die Kerle mal ins Auto (sieht man oft genug in den Dokus im TV) also wars auch keine offizielle durchsuchung... Sonst hast du natürlich recht, aber du darfst auch nicht immer davon ausgehen das sich die Polizei an die regeln hält (und was dann vor gericht abgegeht davon sprach ich gar nicht ^^) Ob der kerl dann doof war wer er sie mit heim genommen hat und seine orginalen gezeigt hat ist noch einmal an anderes thema. Ging grad nur um die Tatsache was Ärger im Sinne von Stress geheben kann (egal wer sich jetzt an das Gesetz hält oder nicht)

    Du darfst dir selbst so viele Sicherheitskopien von einer nicht Kopiergeschützten CD/DVD machen wie du lustig bist und das sogar von CDs/DVDs die du dir aus der Videothek ausgeliehen hast.
    Nur noch mal zum klarstellen! Das gilt NICHT für SOFTWARE - CDs

    Du darfst sogar 7 von diesen CDs an deine Freunde verleihen ohne Ärger zu bekommen und diese dürften theoretisch auch Sicherheitskopien von deiner verleihten CD machen, so dass der Urheben überhaupt nicht mehr identifizierbar wäre.
    Das seh ich anders bzw würd ich das Gesetz anders auslegen! Hab auch mal nen Bericht von nem Anwalt gelesen. Freunde ist imho falsch sondern Familienmitglieder oder aller höchstens dein aller bester Freund (von denen es nicht 7 gibt). Sicherheitskopien zählen imho auch nur immer von einer Orginalquelle und nicht von einer Kopie...

    Keine Kopiergeschützten CDs, nicht in rauen übertriebenen Mengen und ganz besonders keinen eigenen Profit ergattern! Der Rest steckt mehr oder minder in einer Grauzone.
    Als Quelle kann ich eine c't nennen, die genaue müsste ich jedoch suchen. Da haben sie einen richtig großen Artikel drüber gebracht...
    Da magst du zwar recht haben, aber als empfehlung es so oder so zu machen würde ich es trotzdem nicht. Denn man kann ja nie wissen

    Das Risiko muss sich jeder selbst bewusst sein!

  14. Nach oben    #14
    Ich habe ein bisschen gestöbert und eine deutlich gekürzte online Fassung des c't Artikels zum Thema Urheberrecht gefunden, den ich meinte. Ist auf jedenfall einen Blick wert und bewahrt vielleicht vor unangenehmen Missverständnissen oder gibt ruhigen Schlaf, dass doch nicht alles so schlimm ist wie manchmal in der Werbung prognostiziert wird.

    KLICK

  15. Nach oben    #15

    aus Liebe zum Sarkasmus...
    660 Beiträge seit 11/2001
    Zitat Zitat von sad
    Ich habe ein bisschen gestöbert und eine deutlich gekürzte online Fassung des c't Artikels zum Thema Urheberrecht gefunden, den ich meinte. Ist auf jedenfall einen Blick wert und bewahrt vielleicht vor unangenehmen Missverständnissen oder gibt ruhigen Schlaf, dass doch nicht alles so schlimm ist wie manchmal in der Werbung prognostiziert wird.

    KLICK
    handelsblatt

    die zukunft wird nicht rosiger.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Legal ohne Führerschein fahren.
    Von Drug im Forum Fahrzeuge : Tuning
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 12:40

Lesezeichen für mp3 von cd legal?

Lesezeichen