+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: man selbst sein?

  1. #1

    38 Jahre alt
    aus gelaugt
    32 Beiträge seit 07/2004

    man selbst sein?

    hey ihr...

    ich hätte da eine frage die mich sehr beschäftigt, meine jetzt nicht mehr freundin sagte mir das sie den basti wiederhaben will den sie kennt, den sie liebt...

    aber wie ist man sich selbst?
    ich weiß nicht, ich hab hier am we (wohn unter der woche 100km von meinem eltern haus entfernt.. ausbildung... bin nur am we zu haus) hab hier keine wirklichen freunde mehr.. soch aber ich meide sie, da sie echt nur noch trinken. undzwear immer bis zum ende und nichtmehr merken was sie tun... so häng ich ab ich merk ja selbst ich bin total ernst nehm alles perönlich früher war ich gut drauf hab immer versucht stimmung zu machen...

    nun verlier ich auchnoch das was mir wichtig ist, bin echt nen arschloch nurnoch am kletten und wenn die mal nich schreibt schieb ich paras... ejtzt is es vorbei... mit ihr...

    naja aber es liegt doch nich dran das es mir sonst so scheisse eght... was alleslos ist ist ja auch egal... fakt ist ich will sie zurück.... naja, okay.... sie soll glücklich sein, vielmehr will ich wieder ich selber sein, aber ich merk es langsam nichtmehr was ich tu, wie ich meine fresse verzieh genervt bin oda gleich alles klarstellen und diskutiren muss...

    vielleicht kennt einer dieses gefühl, ich merk es ja selbst...

    danke für eure antworten

  2. Nach oben    #2

    38 Jahre alt
    71 Beiträge seit 03/2006
    ist echt übel, mein beileid.
    wenigstens merkst du es, sich selbst wieder zu finden ist oft schwierig und es gibt wohl kaum ein patentrezept.
    helfen tut immer abstand von allem zu nehmen und dinge hinter sich zu lassen, wie zum bsp. deine ex, dinge die dich an sie erinnern loswerden (karton und ab in den keller) zeit mit verwandten verbringen, ein wochenende einfach mal wegfahren, alleine in die natur hilft auch manchmal und danach, wenn du dich einigermaßen wieder gefunden hast unter die leute zu gehen.
    viel glück auf jeden fall

  3. Nach oben    #3
    Fahr nicht jedes Wochenende nach Hause, sondern geh in der Stadt weg in der du deine Ausbildung machst such dir da Anschluss.

  4. Nach oben    #4

    38 Jahre alt
    aus gelaugt
    32 Beiträge seit 07/2004
    danke fuer eure antworten...
    aber ich glaub ehrlich gesagt es bin nicht ich, der sich so verändert hat, vielmehr meine ex freundin.. ich klette halt zu viel.. aber nicht übertrieben, das is ihr zu viel... sie ist halt das reiche mädchen, der das geld wichtiger ist als alles andere.. schon der gedanke daran..
    sie ist es, die nicht mehr zeigt das sie liebt, und genervt ist wen man es sagt... hmm nun ist es zu ende, vllt besser so..

    aber ich bin der meinung, wenn man jemanden liebt, dann kann man dem menschen das auch zeigen, sagen uns spüren lassen, das ist bei ihr nicht mehr der fall... und naja deswegen kann sie nichtmehr wär nen kindermädchen und ach...

    trotzdem danke... :-)

  5. Nach oben    #5

    44 Jahre alt
    aus Good old Münster
    1.490 Beiträge seit 01/2006
    So allgemein... Menschen ändern sich...DU...SIE...DEINE FREUNDE...alle halt...und da ist nix schlimmes dran.

    ich bin raus

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Ich versteh mich selbst nicht...
    Von Charmeur im Forum Kummer : Sorgen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 14:24
  2. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 30.10.2005, 19:32
  3. Sich selbst gefallen?
    Von t.callingpeople im Forum Kummer : Sorgen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 20:05
  4. Gitarre - selbst lernen?!
    Von Biskaya im Forum Musiker
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 19:57
  5. lest selbst...
    Von JusT_MoI im Forum Kunst : Werke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 18:48

Lesezeichen für man selbst sein?

Lesezeichen