+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mein erstes selbstgeschriebenes Lied

  1. #1

    36 Jahre alt
    345 Beiträge seit 07/2005

    Mein erstes selbstgeschriebenes Lied

    Ich habe vor knapp 2 Wochen einen Korb bekommen und viel nachgedacht, (war es klug die Liebe zu gestehn kann es je wieder so sein wie früher, warum tut es so verdammt weh usw.)

    Ich hatte schon länger kein Englisch mehr und hoffe das es sich einigermaßen sauber lesen lässt.

    Maybe it´s better to be quiet
    But i can´t keep still for the
    rest of my life
    Masking my heartstrings
    which keeps my heart beating
    And falling down in a big black hole

    CHORUS:
    I never believed in that hurt of love
    But i´m glad about the words i, said to you
    I love you more than all i´ve, loved just before
    And i´ll keep that love to you for anymore

    You are the hope and the meaning
    The rescue Point
    I can hold on
    But at the same time
    You could be the decline
    Your friendship is not the same as before

    CHORUS:
    I never believed in that hurt of love
    But i´m glad about the words i, said to you
    I love you more than all i´ve, loved just before
    And i´ll keep that love to you for anymore

    You are the air i need to breath
    And the rope that
    Strangulate me
    I would be around you
    All day and all night
    To embrace you is my biggest desire

    Instrumentalteil

    CHORUS:
    I never believed in that hurt of love
    But i´m glad about the words i, said to you
    I love you more than all i´ve, loved just before
    And i´ll keep that love to you for anymore

    You are the smile
    You are the sun
    You are the Pain and
    You are the fun
    You keep me still
    Waiting for you
    So Don´t let me go
    Far away


    CHORUS:
    I never believed in that hurt of love
    But i´m glad about the words i, said to you
    I love you more than all i´ve, loved just before
    And i´ll keep that love to you for anymore


    ©Thomas Friedl / Toxicated Band

    Damit wollte ich einfach n bischen meine Gefühle verarbeiten und es hat mir ganz gut getan.

  2. Nach oben    #2

    51 Jahre alt
    aus دار الكفر
    1.274 Beiträge seit 09/2005
    Lass bitte nochmal einen native speaker drüber gucken.

  3. Nach oben    #3

    44 Jahre alt
    aus spirituellen Untiefen entsprungen
    151 Beiträge seit 01/2007
    ja bissi eckig alles noch, das mit dem "still" ist ein problem, das klingt wirklich mies. aber schönes lied, wenn mans auf deutsch übersetzt. warum nicht gleich in deutsch entwicklen? hast doch keinen grund dich hinter schlechtem englisch zu verstecken.

  4. Nach oben    #4

    36 Jahre alt
    345 Beiträge seit 07/2005
    Ja das liegt daran, das ich die deutsche sprache für recht schwer zum singen halte. Ich gehöre eh schon nicht zu den besten sängern, aber auf english fällt mir das singen halt n bischen leichter.
    Den anfang hab ich auch mal mit nem headset aufgenommen ^^ also wenn jemand 58 sekunden reinhören will kann er das unter folgendem link tun

    http://web17.net-server4.de/hurtoflove.mp3

    Wie gesagt ich bin halt nicht der größte Sänger, aber auf deutsch würde sich das bestimmt no viel schlechter anhören.

  5. Nach oben    #5

    31 Jahre alt
    aus Nähe Hamburg/Lübeck
    404 Beiträge seit 08/2005
    Also, das was ich da gehört habe klingt doch gar nicht übel.
    Für meinen Geschmack zu ruhig, es fehlt das Geschrei, aber naja

    Zum Thema deutsch Singen : Ich bin der Meinung, dass es viel ehrlicher rüber kommt, wenn ein Musiker in seiner Muttersprache textet, singt und sich nicht hinter der Fassade einer Fremdsprache "versteckt".
    Denn viele Bedeutungen von Worten unserer eigenen Sprache, welche das ist, sei dahingestellt, kennen eben jene, denen diese Sprache nicht geläufig ist, nicht, btw. verstehen manche Zusammenhänge, Floskeln, Redewendungen oder Bezüge zu Ereignissen in der Geschichte (usw.) nicht.
    Jedenfalls denke ich, dass es in vielen Fällen so ist.

    Einer der Gründe, warum ich deutschsprachige Musik bevorzuge.

    Unerklärlich ist mir aber, warum viele deutsche Musik als peinlich oder albern empfinden. Aber das ist ein anderes Thema.


    Also, ich würde es versuchen.

    Mein anderes Argument wurde schon genannt : Ich würde mich vom Englischen entfernen, wenn ich es einfach nicht so beherrsche, dass es Lied mit wirklichen Emotionen, auch für ein berites Publikum, verständlich ist.
    Greift ein bisschen mit dem anderen Argument ineinander.

    (Für wahr, das erste mal, dass ich den Ansatz eines roten Fadens in einem meiner Posts bemerke).

  6. Nach oben    #6

    44 Jahre alt
    aus spirituellen Untiefen entsprungen
    151 Beiträge seit 01/2007
    hm du hast ne gute stimme und mit der gitarre hört sichs verdammt geil an. perlen vor die säue (in bezug auf den anderen thread).

  7. Nach oben    #7

    30 Jahre alt
    aus der wunderschönen Wein- & Sektstadt Freyburg/ U.
    626 Beiträge seit 11/2006

    hab richtig gänsehaut bekommen.

    Ich finds klasse.
    klingt echt genial. Und von wegen schlechter sänger! Ok hier und da gibts ein paar ecken und kanten aber längst nicht so gravierend,dass du dich hinter dem englischen verstecken müsstest! An deiner stelle würd ichs ruhig auch mal auf deutsch versuchen, das gäbe dem ganzen sicher noch mehr ausdruck.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. mein vater sucht ein lied.
    Von paper:chase im Forum Liedsuche : Reviews
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 10:26
  2. Mein erstes Mal mit XTC, auf was achten?
    Von raCoon im Forum Ultra : Prall
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.05.2005, 09:23
  3. Zwar nicht mein erstes, aber ...
    Von Fabian im Forum Musiker
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 17:57
  4. Erstes selbst Geschriebenes Gedicht
    Von Speedy im Forum Kunst : Werke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.03.2005, 23:47
  5. Mein ego is geknickt
    Von Celtic im Forum Kummer : Sorgen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 08:34

Lesezeichen für Mein erstes selbstgeschriebenes Lied

Lesezeichen