+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Fliegenpilze | Pro & Contra

  1. #1

    31 Jahre alt
    14 Beiträge seit 01/2007

    Fliegenpilze | Pro & Contra

    Guten Morgen ersma

    Wollte mal wissen was so die Pros und Contras von Fliegenpilzen sind, weil sitz momentan voll auf dem trockenen, also hab keine Kohle und rein gar nix zu rauchen. Hat einer schonmal Fliegenpilze geraucht? Wenn ja wie war so der Trip? Wieviel sollte man am anfang davon konsumieren, wenn man es raucht? Ist es egal welcher Fliegenpilz, weil bei uns isn Wald inner nähe un da stehen massig rum. Wie sollte man sie trocknen? Wie lange hält der Trip an? Hoffe auf schnelle antwort damit ich schnell was zu rauchen bekomme?

  2. Nach oben    #2
    vorsicht bei so sachen wie fliegenpilzen!

    der wikstoffanteil einzelner pilze kann stark variieren, da er von alter, standort etc des pilzes abhängt...

    wenn du dir einen aufenthalt im krankenhaus ersparen möchtest, dosiere sehr vorsichtig oder lass es besser ganz bleiben...

    aber mal ganz ehrlich : auf pilze umsteigen, weils nix zu kiffen gibt ?!

  3. Nach oben    #3
    Schweineprister
    oxy:gast
    Zitat Zitat von escobar
    aber mal ganz ehrlich : auf pilze umsteigen, weils nix zu kiffen gibt ?!
    hammerhart ...
    da gabs hier auch irgendwo einen der sich teile gefressen hat, weils kein weed gab ...
    fliegenpilze sind wie oben geschrieben sehr schwierig zu dosieren ...
    nix für mich und ich kann dir da auch nur von abraten ...

  4. Nach oben    #4

    31 Jahre alt
    14 Beiträge seit 01/2007
    Zitat Zitat von escobar
    aber mal ganz ehrlich : auf pilze umsteigen, weils nix zu kiffen gibt ?!

    Ich will ja nich umsteigen bloß mal Probieren wie so der Trip ist, weil nur kiffen find ich mitlerweile schon recht langweilig.

  5. Nach oben    #5
    Schweineprister
    oxy:gast
    Zitat Zitat von DRUGS 4-LIVE
    Ich will ja nich umsteigen bloß mal Probieren wie so der Trip ist, weil nur kiffen find ich mitlerweile schon recht langweilig.
    wie man kiffen langweilig finden kann, naja ich kanns nicht nachvollziehen
    ...
    wenn du umbedingt pilze futtern willst, dann fahr nach holland und hol dir da welche

  6. Nach oben    #6

    31 Jahre alt
    14 Beiträge seit 01/2007
    Zitat Zitat von Schweineprister
    wie man kiffen langweilig finden kann, naja ich kanns nicht nachvollziehen
    ...
    wenn du umbedingt pilze futtern willst, dann fahr nach holland und hol dir da welche
    ja ich will ja auch keine futtern lieber rauchen. also langweilig kann man es eig. nicht nennen, aba ich such ne alternative zum kiffen wenn ich mal kein geld habe

  7. Nach oben    #7

    32 Jahre alt
    325 Beiträge seit 03/2006
    rauch doch kakteen

  8. Nach oben    #8
    versuchs doch's lieber mit lösungsmittel schnüffeln

  9. Nach oben    #9
    vip:oxy
    33 Jahre alt
    aus dem turm ganz oben
    933 Beiträge seit 11/2004
    fliegenpilze sind voll der gequirlte müll musste kotzen und bin dann nach 5 min. verkackter euphorie fast eingeschlafen.

  10. Nach oben    #10
    lebensmüde?

  11. Nach oben    #11
    jaaaa geeh doch bitte in' wald und hol dir da nen paar pilze...!
    also mal ehrlich, ja er is lebensmüde!

  12. Nach oben    #12

    aus Psihadelic vol.3.76
    506 Beiträge seit 11/2003
    Warum lebensmüde? Fliegenpilze sind toxikologisch nicht wirklich bedenklich, solange man die Dosierung nicht einfach wahrlos festlegt.

    Verwechslungen mit dem Pantherpilz könnten u.U. aber tödlich verlaufen....

    @Threadersteller: Viel Spaß beim "Grasersatz" *rofl*

  13. Nach oben    #13

    31 Jahre alt
    14 Beiträge seit 01/2007
    Also ich nehm auch gerne spende entgegen

  14. Nach oben    #14

    31 Jahre alt
    14 Beiträge seit 01/2007
    Zitat Zitat von Simon Moon
    Verwechslungen mit dem Pantherpilz könnten u.U. aber tödlich verlaufen....
    Wie kann man die denn unterscheiden?

  15. Nach oben    #15
    Zitat Zitat von Simon Moon
    Warum lebensmüde? Fliegenpilze sind toxikologisch nicht wirklich bedenklich, solange man die Dosierung nicht einfach wahrlos festlegt.

    Verwechslungen mit dem Pantherpilz könnten u.U. aber tödlich verlaufen....

    @Threadersteller: Viel Spaß beim "Grasersatz" *rofl*
    aber er scheint doch wirklich totaler anfänger zu sein, also kann er die dosierung gar nicht abschätzen.

    und ich glaube kaum, dass er seine seele erforschen will, er sieht es wohl nur als möglichkeit um sich wegzuschießen.

  16. Nach oben    #16
    vip:oxy
    33 Jahre alt
    aus dem turm ganz oben
    933 Beiträge seit 11/2004
    pff fliegenpilze sind ziemlich ungefährlich also hab mal gelesen dass ,am wohl zwölf handteller große hüte essen müsse um sich wirklich in gefahr zu bringen, ich hab bloß 3 oder 4 geschafft und hatte dann keine lust mehri rgendwann musste ich dann kotzen.

  17. Nach oben    #17
    ILOVEIT
    oxy:gast
    Zitat Zitat von Schweineprister
    da gabs hier auch irgendwo einen der sich teile gefressen hat, weils kein weed gab ... ...
    ich glaube ich weiss wen du meinst

  18. Nach oben    #18

    34 Jahre alt
    aus die Maus
    662 Beiträge seit 02/2003
    du musst die hüte bei ca 60° im backofen trocknen. Erst dann entsteht der psychedelische Stoff.

    Zu dem Trip ist zu sagen, dass er mehr auf den Kopf geht, und wesentlich anstrengender als ein Psylocibin Trip sein soll. Habsch gehört

    Ist also nicht als Feierdroge oder "Gute-Laune" Droge zu gebrauchen.


    Das ist übrigens ne Urban-Legend, dass Fliegenpilze stark giftig seien.
    Die wurde bestimmt nur als "Anti-drogen-Kampagne" in die Welt gesetzt.

  19. Nach oben    #19

    35 Jahre alt
    aus dem Web 2.0 verängstigt und geschockt zurück
    1.145 Beiträge seit 10/2005
    dieses forum sollte geschlossen werden. der bullshit anteil leigt doch deutlich über 90%

  20. Nach oben    #20

    34 Jahre alt
    aus die Maus
    662 Beiträge seit 02/2003
    wieso denn?

    Solange ich hier bin, gibts noch kompetente Informationen auf wunsch

  21. Nach oben    #21

    31 Jahre alt
    14 Beiträge seit 01/2007
    Zitat Zitat von raterZ
    du musst die hüte bei ca 60° im backofen trocknen. Erst dann entsteht der psychedelische Stoff.

    Zu dem Trip ist zu sagen, dass er mehr auf den Kopf geht, und wesentlich anstrengender als ein Psylocibin Trip sein soll. Habsch gehört

    Ist also nicht als Feierdroge oder "Gute-Laune" Droge zu gebrauchen.


    Das ist übrigens ne Urban-Legend, dass Fliegenpilze stark giftig seien.
    Die wurde bestimmt nur als "Anti-drogen-Kampagne" in die Welt gesetzt.
    Endlich mal ein sinnvoller Beitrag der mich weingstens mal ein bisschen weiterbringt THX

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Kongoeinsatz - pro/contra
    Von Andreas im Forum Brainstorm : Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 14:37

Lesezeichen für Fliegenpilze | Pro & Contra

Lesezeichen