+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 34

Thema: Es kotzt mich an!

  1. #1

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009

    Es kotzt mich an!

    Ich bin extrem genervt! Bei mir läuft nichts glatt. Will das einfach mal loswerden, weil der Rest meiner Umgebung mich eh momentan scheiße findet.

    Damit geht's nämlich schon los. Alle kritisieren mich! Egal, was ich mache oder sage, es ist falsch!

    Dann kotzt es mich an, dass mir alle sagen wollen, was ich zu tun und zu lassen habe! Ich bin immer noch ein eigenständiger Mensch und mache, was mir gefällt und was ich für richtig halte. Wem das nicht passt, soll sich verpissen und mich in Frieden lassen!

    Meine scheiß Arbeit füllt mich auch nicht aus. Bin in Teilzeit. Muss von Montag bis Sonnabend drei Stunden am Tag arbeiten. Viel zu wenig. Das Schlimmste ist, dass ich da auch nur rumstehe. Ich hab fast gar nichts zu tun.

    Und am Schlimmsten ist die Sache mit meinem Freund... wir können uns nirgends zusammen blicken lassen, weil meine Familie und meine Freunde ihn scheiße finden und seine Freunde mich scheiße finden. Wir stoßen überall auf Krawall.
    Wir können uns nur Abends treffen und nur bei ihm. Haben dann vielleicht ein bis zwei Stunden, weil ich morgens immer halb fünf aufstehen muss. Muss ja auch irgendwann mal schlafen.

    Danke, für's Zuhören...

  2. Nach oben    #2

    35 Jahre alt
    aus Koks
    1.732 Beiträge seit 12/2003
    Hast du mal versucht den Ursachen auf den Grund zu gehen? Gerade Kritik und Job liegen an dir, nicht an anderen...

  3. Nach oben    #3

    30 Jahre alt
    aus Stade
    531 Beiträge seit 04/2008
    Wäre für dich vielleicht ganz nett, wenn du mal über das Zusammenspiel von Ursache und Wirkung nachdenkst! Das hilft eigentlich ganz gut um sich und sein eigenes Verhalten zu reflektieren...man kommt meist auch recht schnell darauf, dass man nciht unschuldig an der Situation ist.
    Aber mal ne andere Sache, bzw. mal zu der ursache... Warum mögen deine familie und Freunde deinen Freund nicht... oder auch euch zusammen nicht?

  4. Nach oben    #4

    33 Jahre alt
    aus serdem oft Probleme, Ironie zu erkennen
    1.626 Beiträge seit 03/2001
    Job:
    Wenn dich deine Arbeit nervt, dann sieh zu, was du verbessern kannst. Entweder es besteht irgendwie die Möglichkeit, dass du in der Firma, in der du arbeitest, Vollzeit anfängst oder du suchst dir eine zweite Teilzeit-Arbeit oder du suchst dir generell einen neuen Job. Du könntest aber auch ein Studium oder sonstige Weiterbildung anfangen, wenn du schon so viel Freizeit hast. Dann erhöhen sich auch die Chancen auf einen guten Job. Es gibt so viele Möglichkeiten. Informier dich einfach mal und nimm das in die Hand.

    Kritik:
    Kann es sein, dass dir das im Moment auch nur viel schlimmer vorkommt, als es ist, weil du ohnehin schon genervt bist von deinem Leben?
    Wenn nicht, dann versuch - wie schon gesagt wurde - herauszufinden, was genau andere so nervt, dass sie dich ständig kritisieren. Worum genau gehts den Leuten denn? Ist was Wahres dran?
    Und vor allem, versuch auch zu unterscheiden, ob die Leute wirklich genervt von dir sind oder ob ihnen irgendwas aufgefallen ist und sie dich nur darauf hinweisen wollen bzw. ob sie dir vielleicht helfen wollen.
    Ich kann mir ganz gut vorstellen, dass zum Beispiel was über deine Arbeit kommt. Ich würd als Elternteil auch nachfragen, ob sich da nichts anderes finden lässt oder ob du keine Weiterbildung machen willst, wenn du nur 3 Stunden jeden Tag arbeitest. Aber das ist sicher nicht böse gemeint, die wollen dir einfach nur helfen.

    Beziehung:
    Warum mögen deine Leute ihn nicht bzw. seine Leute dich nicht?
    Es ist bestimmt nicht ganz grundlos, warum deine Familie UND deine Freunde was gegen ihn haben, oder? Gut, manche Eltern neigen generell dazu die Partner ihrer Kinder kritischer zu sehen, aber wenn auch deine Freunde was gegen ihn haben, wirds doch bedenklich.
    Wie wär es, wenn du dich mal mit denen zusammen setzt und sie fragst, warum sie ihn nicht mögen. Wenn es nur Schwachsinn ist, den sie von sich geben, dann bitte sie doch, ihn zu akzeptieren. Immerhin sind sie deine Freunde und somit sollten sie auch so weit sein, normal mit deinem Partner umzugehen, dir zu Liebe!
    Wenns sowieso nur Blödsinn war, warum sie ihn nicht mögen, werden sie das sowieso bald feststellen, wenn sie mal etwas Zeit mit ihm verbracht haben. Und wenn du mal deine Freunde überzeugt hast, wirds mit deinen Eltern vielleicht auch leichter.

    Wenn es aber gut begründet ist, warum sie deinen Freund nicht mögen, dann setz dich mal mit ihm zusammen und erklär ihm freundlich, warum er aneckt und überlegt, ob es nicht wert wäre, daran ein bisschen zu arbeiten.
    Umgekehrt kann er mit seinen Freunden ja das gleiche machen.

    Bevor du dich grenzenlos über alle Freunde und Familienmitglieder ärgerst und dich dein ganzes Leben ankotzt, solltest du lieber schauen, warum das so ist und was du ändern kannst. Sicher tut es gut, ab und zu mal richtig, aber danach sollte man sein Leben wieder in die Hand nehmen!

  5. Nach oben    #5

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    Zu meinem Freund: Er war damals der beste Freund meines Bruders. Dann haben die sich gestritten. Kein Schwein weiß worum es geht. Geht wohl nur darum, wer den letzten Bon Bon gelutscht hat. Und weil meine Familie wie die Mafia ist, mag der Rest ihn auch nicht, weil mein Bruder das so angeordnet hat.
    Meine Freunde mögen ihn nur nicht, weil er ein Chaot ist...

    Zu mir: Es kotzt mich einfach an, dass ich mich allen beugen muss. Davon hab ich die Fresse voll. Ich hab allen immer nachm Mund geredet und gemacht, was sie gesagt haben. Jetzt ist schluss damit und das passt denen nicht.

    Zum Job: Mir macht die Arbeit eigentlich Spaß. Aber es sind einfach zu wenig Stunden. Aber um die Jobsituation will ich mich auf jeden Fall noch kümmern.

  6. Nach oben    #6

    33 Jahre alt
    aus serdem oft Probleme, Ironie zu erkennen
    1.626 Beiträge seit 03/2001
    Zitat Zitat von Chaotin1988
    Zu meinem Freund: Er war damals der beste Freund meines Bruders. Dann haben die sich gestritten. Kein Schwein weiß worum es geht. Geht wohl nur darum, wer den letzten Bon Bon gelutscht hat. Und weil meine Familie wie die Mafia ist, mag der Rest ihn auch nicht, weil mein Bruder das so angeordnet hat.
    Meine Freunde mögen ihn nur nicht, weil er ein Chaot ist...
    Ist es nicht möglich, mit deinem Bruder zu sprechen, damit er sich dir zu Liebe nicht wie das letzte Arschloch benimmt und deine Familie gegen deinen Freund aufbringt? Immerhin bist du mit dem Burschen zusammen und da sollte doch eine gewisse Toleranz seinerseits da sein.

    Was deine Freunde angeht, finde ich das total schwachsinnig. Was sind das denn für Freunde, die deinen Freund nicht leiden können, nur weil er chaotisch ist. Das ist aber absolut nicht deren Problem.
    Ich denke, in einer Freundschaft sollte man so weit sein, dass man die Partner der Freunde akzeptiert und zumindest freundlich und höflich zu ihnen ist. Ich mag auch ein paar Partner von Freunden von mir nicht, aber das zeige ich ihnen nicht. Ich unternehm trotzdem mit denen was, auch wenn sie ihre Partner mithaben. Sie müssen schließlich mit diesen Leuten zusammen leben und nicht ich und ich muss nicht jeden mögen...
    Red mal mit deinen Freunden darüber...

  7. Nach oben    #7

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    Das mit meiner Familie bringt nichts. Ich hab das Thema angesprochen und musste fliehen, weil es schrecklich eskaliert ist.

    Und meine "Freunde" können mir in der Hinsicht an Arsch packen. Bin froh, dass meine beste Freundin hinter mir steht in der Sache. Das ist die einzige, die Verständnis für mich hat.

  8. Nach oben    #8

    40 Jahre alt
    aus Good old Münster
    1.490 Beiträge seit 01/2006
    Zitat Zitat von Chaotin1988
    ...Ich hab allen immer nachm Mund geredet und gemacht, was sie gesagt haben. Jetzt ist schluss damit und das passt denen nicht. ...

    Ist doch auch kein Wunder. Du hast dich verändert, bzw. verhälst dich anscheinend komplett anders.

    Und diese neue Chaotin können sie halt nicht leiden... Kann halt passieren wenn man sich ändert.

    Wobei es einem schon zu denken geben sollte wenn einen (ausser der besten Freundin) keiner mehr leiden kann, bzw. keiner mehr mit dir klar kommt...


    Was den Streit zwischen deinem Freund und Bruder angeht...kann dir dein Freund auch nicht sagen worum es ging?

    ich bin raus

  9. Nach oben    #9

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    Joa, mir gibt es ja auch zu Denken. Aber es reicht mir einfach! Ich bin halt nicht das Vorzeigepüppchen, was alle in mir sehen wollen/wollten. Vor allem meine Eltern.

    Ich habe meinen Freund schon gefragt. Er sagt selber, dass er es nicht mehr weiß. Und mein Bruder weiß es auch nicht. Wie gesagt, es geht einfach nur darum, wer den letzten Bon Bon gelutscht hat. Und das ist so was von ausgeartet, dass die beiden sich gegenseitig erschlagen würden, wenn sie sich irgendwo begegnen.

  10. Nach oben    #10

    25 Jahre alt
    aus serdem habe ich doch eh nichts zu tun...Also lasst mich!
    1.147 Beiträge seit 10/2006
    Zitat Zitat von Chaotin1988
    Dann kotzt es mich an, dass mir alle sagen wollen, was ich zu tun und zu lassen habe! Ich bin immer noch ein eigenständiger Mensch und mache, was mir gefällt und was ich für richtig halte. Wem das nicht passt, soll sich verpissen und mich in Frieden lassen!

    Und am Schlimmsten ist die Sache mit meinem Freund... wir können uns nirgends zusammen blicken lassen, weil meine Familie und meine Freunde ihn scheiße finden und seine Freunde mich scheiße finden. Wir stoßen überall auf Krawall.
    Bist du meine Ex?

  11. Nach oben    #11

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009


    Nicht, dass ich wüsste...

  12. Nach oben    #12

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    Die Sache hat sich eh erledigt. Jetzt hat er auch noch Schluss gemacht!
    Was ist denn bloß los, ey?!

  13. Nach oben    #13

    25 Jahre alt
    aus serdem habe ich doch eh nichts zu tun...Also lasst mich!
    1.147 Beiträge seit 10/2006
    Brauchst du 'nen Freund?
    Hallo, mein Name ist Benedikt, ich bin 14 Jahre alt und offen.

  14. Nach oben    #14

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    Ich find das nicht witzig! Das kotzt mich an!

  15. Nach oben    #15

    25 Jahre alt
    aus serdem habe ich doch eh nichts zu tun...Also lasst mich!
    1.147 Beiträge seit 10/2006
    Willkommen im Oxybrain...
    Ich denke mal das bessert sich auch wieder, was du aber grade tuen könntest...keine Ahnung...hatte noch nie so eine Situation.

  16. Nach oben    #16
    Top super Anmache orbb .
    Hallo mein Name ist auch Benedikt ich bin 22 und ein wenig erfahrener als der kleine Benedikt *scnr*
    Spaß beiseite, warum hat dein Freund mit dir denn schluß gemacht, wo du doch bereit warst für ihn soviel Stress auf dich zu nehmen?
    Aber vieleicht ist es jetzt für dich leichter dich mit deiner Familie und deinen Freunden zu vertragen.

  17. Nach oben    #17

    33 Jahre alt
    aus serdem oft Probleme, Ironie zu erkennen
    1.626 Beiträge seit 03/2001
    Scheiß Situation!

    Warum hat er denn Schluss gemacht? Wegen der Situation oder wegen etwas anderem?

    Wenn es wegen der Situation war, dann kannst du gut und gerne auf ihn verzichten. Wenn seine Liebe zu dir nicht stark genug ist, sowas zu überstehen, dann hat das ganze ja sowieso keinen Sinn...

  18. Nach oben    #18

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    Ich weiß auch nicht, was er genau für Sorgen hat. Es ist jedes Mal was anderes.
    Gestern Nacht hat er mich angerufen, war noch im Halbschlaf. Haben abegemacht, dass wir uns heute treffen. Dem schlag ich sämtliche Zähne raus! Der ist so doof!
    Erst sagt er, das kotzt ihn alles an, wegen meiner Familie.
    Auf einmal denkt er, dass ich noch was von meinem Ex will und im nächsten Moment denkt er, ich bin nur mit ihm zusammen, damit ich ihn für meine Familie ausspionieren kann.
    Ein Arschloch, sag ich euch!

    @Celtic: Wo kommst denn her?

  19. Nach oben    #19

    33 Jahre alt
    aus serdem oft Probleme, Ironie zu erkennen
    1.626 Beiträge seit 03/2001
    Zitat Zitat von Chaotin1988
    Erst sagt er, das kotzt ihn alles an, wegen meiner Familie.
    Auf einmal denkt er, dass ich noch was von meinem Ex will und im nächsten Moment denkt er, ich bin nur mit ihm zusammen, damit ich ihn für meine Familie ausspionieren kann.
    Kindergarten!

    Wobei du auch nicht sehr erwachsen zu sein scheinst, wenn du ihm gleich die Zähne ausschlagen willst...

  20. Nach oben    #20

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    Hab auch nie behauptet, dass ich erwachsen bin.

    Im Endeffekt ist es so wie so nur so dahergesagt. Aber mir platzt deswegen einfach der Kragen...

  21. Nach oben    #21

    32 Jahre alt
    180 Beiträge seit 08/2008
    Bist du nicht die Neonazi-Braut aus dem anderen Thread?

    Wenn ja: du erinnerst mich an die asozialen die ich letztens beim durchzappen bei RTL gesehen hab! Interessant was in solchen Leuten vorgeht.

  22. Nach oben    #22

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    lol Wo hab ich mich als Nazi geäußert? Das ja interessant! Naja, ist mir eigentlich auch egal, ehrlich gesagt. Mir ist so wie so schon aufgefallen, dass du hier der Asi bist... kritisierst ja wirklich alles und jeden.
    Weiß ja nicht, was du für Existensängste hast, aber ich würde das mal behandeln lassen. Ist nicht mehr schön und nervt extrem.

  23. Nach oben    #23

    33 Jahre alt
    aus serdem oft Probleme, Ironie zu erkennen
    1.626 Beiträge seit 03/2001
    @ student: Ich glaube, du meinst Milkakuh mit dem Nazi-Exfreund.

  24. Nach oben    #24

    30 Jahre alt
    aus Erpelsburg, denn ich bin der Schrecken, der die Nacht durchflattert, ich bin das Kaugummi, dass am Schuh des Verbrechens kleb
    1.114 Beiträge seit 06/2005
    Also, ich würde sagen, schieb ihn ab... Das hat doch keinen Sinn... nicht weil deine Familie ihn nicht mag, darauf würde ich scheißen.

    Sondern, weil das wirklich Kindergarten ist, wie er sich aufführt!

  25. Nach oben    #25

    aus gekotzt und direkt wieda aufgefuddat... hmm... legga..
    256 Beiträge seit 10/2001
    hm wie lang seid ihr denn jetzt zusammen gewesen?

    nun ja scheint ja von anfang an unter nem schlechten stern gestandn zu haben.... wenn eure familien und freunde alle strikt dagegen waren... das is ja mies immer nur zu zweit... gerade wenn dann von ihm noch solche zweifel kommen, das hält keine beziehung lange aus...
    es gibt soooo viele bessere männer auf der welt.. auch für dich... kopf hoch, versuch ihn zu vergessen, er scheints nich wert zu sein, wenn er soviel weniger um eure beziehung kämpft als du

  26. Nach oben    #26

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    Naja, wir haben uns noch mal kurz drüber unterhalten können. Er hat gesagt, dass er mit mir zusammen sein will, aber dass er Zeit braucht. Die werde ich ihm geben.

    Aber langsam kommen mir auch Zweifel. Mir werden ständig merkwürdige Sachen von ihm erzählt. Dass er noch eine andere hat und all so was. Und ich hab ihn drauf angesprochen. Er hat mir geschworen, dass es nicht so ist. Und das glaube ich ihm eigentlich auch, weil es wird viel erzählt, gerade, weil uns das keiner gönnt. Aber es lässt mich schon bissl zweifeln.

  27. Nach oben    #27

    aus gekotzt und direkt wieda aufgefuddat... hmm... legga..
    256 Beiträge seit 10/2001
    hmm sollte es nicht... entweder du vertraust ihm, oder nicht... gerade wenn alle dagegen sind, musst du da ziemlich klar sein. sonst fühlt er sich von deinem misstrauen angegriffen... ich sprech da aus erfahrung

  28. Nach oben    #28

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    Ich vertrau ihm auch. So ist es nicht. Aber man gerät schon ins Zweifeln, wenn man ständig so einen Scheiß erzählt bekommt.
    Und manchmal denkt man auch nach, weil es kann ja eigentlich nicht sein, dass da Leute nachts wach liegen und denken: Ja, bringen wir die beiden auseinander, indem wir ihr irgendeinen Scheiß über ihn erzählen...

    Ich weiß es doch auch nicht.

  29. Nach oben    #29

    33 Jahre alt
    aus serdem oft Probleme, Ironie zu erkennen
    1.626 Beiträge seit 03/2001
    Zitat Zitat von Chaotin1988
    weil es kann ja eigentlich nicht sein, dass da Leute nachts wach liegen und denken: Ja, bringen wir die beiden auseinander, indem wir ihr irgendeinen Scheiß über ihn erzählen...

    Ich weiß es doch auch nicht.
    O doch, dass kann sein. Mein kleiner Bruder und seine Freundin hatten früher laufend solche Probleme.
    Sie hat ständig anonyme SMS bekommen (also aus dem Internet), dass man Bruder sie betrügen würde und was mit dieser und jener Tussi hatte.
    Das hat zwar nach einer Weile aufgehört, aber es kommt immer wieder mal vor, dass irgendjemand blöde Gerüchte in die Welt setzt und sie das über Ecken dann erfährt (sind halt immer noch im gleichen Freundes- und Bekanntenkreis...)

    Auf das Gerede von irgendwelchen Leuten darf man nichts geben, besonders nicht in eurer Situation.

  30. Nach oben    #30

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    Hmm... die Situation ist nach wie vor die Gleiche. Es ist immer noch schluss. Nun weiß ich aber, wer da Scheiße erzählt hat.
    Mein Ex hat sich mit ihm getroffen und gesagt, dass ich mich immer noch sehr oft mit ihm treffe... ein Arschloch! Das stimmt nämlich gar nicht!

  31. Nach oben    #31

    30 Jahre alt
    aus Stade
    531 Beiträge seit 04/2008
    Zitat Zitat von Chaotin1988
    Hmm... die Situation ist nach wie vor die Gleiche. Es ist immer noch schluss. Nun weiß ich aber, wer da Scheiße erzählt hat.
    Mein Ex hat sich mit ihm getroffen und gesagt, dass ich mich immer noch sehr oft mit ihm treffe... ein Arschloch! Das stimmt nämlich gar nicht!
    Oh die beiden kennen sich?
    naja dass dein ex gern mal scheiße baut und son mist erzählt, weißt du ja!
    Dann würd ich doch sagen vertrau deinem neuen.!
    Ich wünsch dir viel Glück!

  32. Nach oben    #32

    32 Jahre alt
    168 Beiträge seit 01/2009
    Dankeschön. Aber das Thema ist durch. Er will net mehr. Dann kann ich ihm auch net helfen. Werde schon nicht dran sterben.
    Danke, für die ganzen ernstgemeinten Antworten.

  33. Nach oben    #33

    33 Jahre alt
    aus serdem oft Probleme, Ironie zu erkennen
    1.626 Beiträge seit 03/2001
    Das ist scheiße!

    Aber immerhin besser früher als später. Jetzt weißt du wenigstens, dass er nicht die Kraft gehabt hätte, auch schwierige Situationen mit dir durchzustehen...

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was kotzt euch gerade am meisten an?
    Von naggüh im Forum Arsch : Loch
    Antworten: 1512
    Letzter Beitrag: 20.01.2019, 19:17
  2. Es kotzt mich an
    Von süßä im Forum Kummer : Sorgen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 17:20
  3. Liebt er mich, liebt er mich nicht ????
    Von deziana im Forum Kummer : Sorgen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 18:36
  4. Welcher Star kotzt euch zur Zeit richtig an?
    Von Gartenzaun im Forum TV : Sternchen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 19:40
  5. Meine Mutter kotzt mich an
    Von Mopsybaby im Forum Kummer : Sorgen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 18:15

Lesezeichen für Es kotzt mich an!

Lesezeichen