+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Zivi:Gehalt

  1. #1

    39 Jahre alt
    aus sen knusprig innen zart!
    90 Beiträge seit 07/2003

    Zivi:Gehalt

    hoi
    kann mir jemand genau sagen, was man als Zivi so an geld bekommt? also auch, wieviel man nach welcher zeit bekommt.
    Zuschüsse und abzuüge würden mich auch sehr interessieren.
    wär klasse wenn mir jemand helfen könnte
    cya

  2. Nach oben    #2

    39 Jahre alt
    aus Koks
    1.735 Beiträge seit 12/2003
    Ich glaub irgendwas um die 211, Euro da kommen dann noch Essensgeld, Kleidungsgeld und evtl. Kilometergeld dazu ob es auch Wohngeld gibt weiß ich nicht, aber ich glaube die müssen dir eine Bude stellen.
    Das Geld steigt wohl nicht mit der Dauer deiner Zivizeit. Wenn jemand mehr weiß, würde mich das auch interessieren, da ich selbst nächsten monat anfange.

  3. Nach oben    #3

    43 Jahre alt
    aus Ulm
    332 Beiträge seit 11/2002

    Re: Zivi:Gehalt

    Original geschrieben von horch
    hoi
    kann mir jemand genau sagen, was man als Zivi so an geld bekommt? also auch, wieviel man nach welcher zeit bekommt.
    Das steht z.B. hier ganz offiziell auf den Seiten des Bundesamts für den Zivildienst: http://www.zivildienst.de/ziviakt/zakt5.htm.

    Ganz allgemein sind die Webseiten des Bundesamts für den Zivildienst eine hilfreiche Anlaufstelle bei solchen Fragen (sie waren es jedenfalls zu meiner Zeit als Zivildienstleistender, das ist allerdings schon ca. vier Jahre her).

    Steffen

  4. Nach oben    #4

    43 Jahre alt
    aus Ulm
    332 Beiträge seit 11/2002
    Original geschrieben von Andúril
    Ich glaub irgendwas um die 211, Euro da kommen dann noch Essensgeld, Kleidungsgeld und evtl. Kilometergeld dazu ob es auch Wohngeld gibt weiß ich nicht, aber ich glaube die müssen dir eine Bude stellen.
    Meines Wissens wird von der Pflicht, in dienstlicher Unterkunft zu wohnen, abgesehen, wenn der Zivildienstleistende nur unweit von der Dienststelle entfernt wohnt. Ich habe jedenfalls in der selben Stadt, in der ich wohne, Dienst geleistet und konnte natürlich zu Hause schlafen.

    Das Geld steigt wohl nicht mit der Dauer deiner Zivizeit.
    Doch, zumindest zu meiner Zeit war es so, und das ist auch jetzt noch so - siehe auch den FAQ-Link, den ich dem OP gepostet habe.

    Steffen

  5. Nach oben    #5
    vip:oxy
    40 Jahre alt
    aus ziehn, ausziehn, ausziehn, ausziehn!!!
    1.984 Beiträge seit 11/2002
    Also ich hab ihr noch den Ordner mit Gehaltsabrechnungen...
    Sold Stufe 1 waren 229,71 Euro und Stufe 2 245,40 Euro.
    Dazu kamen Kleidergeld, Frühstück, Mittag- und Abendessen. Das kriegst du allerdings nur, wenn an deiner Zivistelle keine Verpflegung für dich angeboten wird. Bei mir gabs Mittagessen, das hab ich also nicht ausgezahlt bekommen. Dann kriegst du noch Fahrtkosten erstattet, und zwar genau das, was der billigste Weg zu deiner Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln kosten würde. Bei mir waren das dann 71,76 im Monat und ääääääh ja das müssts gewesen sein.
    Das Tollste ist aber, dass wenn ne Verpflegung wie Mittagessen angeboten wird und du krank machst, du mehr verdienst als wenn du hingehst, da dir dann eben das Mittagessen ausbezahlt wird .
    Kleidergeld bekommst du auch nur, wenn dir deine Zivistelle keine Kleidung stellt...aber bete dafür, dass sie es nicht tut, denn sonst bekommst du irgendwelche Sachen, die schon 20 Zivis vor dir anhatten und ähm ja...hoff einfach, dass es dir ausbezahlt wird, glaub mir, ich kenn jemanden, der drauf bestanden hat Kleidung zu bekommen .
    Ich durfte auch zu Hause schlafen, mir wurde aber angeboten, dort in ne Unterkunft zu ziehen.
    Am Ende hatte ich auf jedesten immer irgendwas zwischen 410,- und 500,- Euro pro Monat, je nach Krankheitsgrad und Soldstufe.
    Für mich hats gelangt, auch wenns teilweise n behinderter Scheiß-Job (und diese Attribute im wahrsten Sinne des Wortes) war.
    Wo habt ihr Zivi gemacht, oder wollt ihr machen?

  6. Nach oben    #6
    oxy:mod Avatar von nord:licht
    aus verkauft
    1.372 Beiträge seit 09/2002
    Danke
    2
    Ich will versuchen im beim DRK, Abteilung Rettungsdienste zu machen. Aber mal sehen, ob das überhaupt noch möglich ist... soll auf jedenfall ne nette Sache sein.

  7. Nach oben    #7

    39 Jahre alt
    aus sen knusprig innen zart!
    90 Beiträge seit 07/2003
    na das passt ja, mit 400€ im monat werde ich wohl auskommen. da kann ich mir evtl sogar ein auto leisten
    Bis zum Zivi werde ich es wohl kaum noch schaffe auszuzihen.
    aber weiß noch jemand wie es mit der tauglichkeitsstufe und führerschein ausschaut? hat man mit T1 irgendiwe besser chancen?
    würde mich zb gerne als Krankentransport fahrer bewerben. aber beim ASB nehmen die nur leute die aus der Probezeit raus sind.

  8. Nach oben    #8
    vip:oxy
    40 Jahre alt
    aus ziehn, ausziehn, ausziehn, ausziehn!!!
    1.984 Beiträge seit 11/2002
    Also so weit ich weiß, ist das mit Tauglichkeitsstufe beim Zivi relativ egal. Auf T1 gemustert zu sein oder auf T2 bzw. T3 oder was weiß ich, bringt dir da keine Vor- oder Nachteile, zumindest nicht in Bezug auf Fahrtätigkeiten. Wie lang haste denn noch Probezeit?

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Gutes Gehalt oder gutes Umfeld?
    Von Dancingstar im Forum Jobs : Bildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 01:52

Lesezeichen für Zivi:Gehalt

Lesezeichen